Unsere Biere – köstliches Zeichen unserer Braukunst

 

  • Helles Lager - Ein untergäriges Bier mit einem Alkoholgehalt von 5,0 % ... » mehr lesen
  • Dunkel -  Ein untergäriges Bier mit einem Alkoholgehalt von 4,8 % ... » mehr lesen
  • Weizenbier - Ein obergäriges Bier mit einem Alkoholgehalt von 5,3 % ... » mehr lesen
  • Bock - Das ganz besondere Bier zu besonderen Anlässen ... » mehr lesen
  • Bernstein Märzen - in untergäriges, sehr lebendiges Bier, welches nach ... » mehr lesen
  • Green Lion - Das Szenegetränk aus Husums Brauhaus ... » mehr lesen


Liebe Gäste,

am 2.12.16 haben wir im Brauhaus eine geschlossene Gesellschaft - Ab 3.12.16 sind wir wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für sie da.

Neue Speisekarte online!

Hmmmm lecker... Laden Sie sich jetzt unsere druckfrische Speisekarte inklusive der neuen Steakvariationen herunter. Wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch bei uns in Husums Brauhaus!

Download (pdf)

Brauhaus Webcam

Sie erreichen unsere Webcam von Montag bis Samstag in der Zeit von 17:00 bis 24:00 Uhr.

Webcam ansehen

Der Braumeister empfiehlt:

Husumer Stout - tiefschwarz, kräftig - 4,2 % Vol.


Das irische Stout hat seinen Ursprung in Dublin. Der Braumeister Arthur Guinness hat 1759 ein Bier gebraut, welches noch heute als Vorlage für das weltberühmte Guinness steht. Über die Jahre hat sich das damals sehr kräftig eingebraute Bier in ein relativ leichtes Bier mit einem Alkoholgehalt von ca. 4 % Vol. verwandelt.

Da wir bei uns nach dem Deutschen Reinheitsgebot brauen, unterscheidet sich unsere Interpretation dieses Bierstils ein wenig. So haben wir die geröstete Gerste durch ein spezielles Röstmalz ersetzt. Dadurch bekommt das Bier eine feine Kaffeenote und hat trotz seiner tiefschwarzen Farbe einen relativ leichten Körper.

Das Husumer Stout ist ein obergäriges Bier, das mit einer englischen Hefe gebraut wurde, um den typischen Geschmack zu erreichen. Eine Mischung aus deutschem und englischem Hopfen gibt dem Bier eine angenehme Bittere, die sehr gut mit den Röst- und Kaffeearomen harmonisiert.

Zum Wohl!

David Stölzner, Braumeister